Unsere Geschichte

Wie Rugby Tackling Life entstanden ist

… und wie sich das Projekt über die Jahre weiter entwickelt hat, erfährst du hier. Wir möchten euch außerdem einen Einblick in unsere Geschichte geben.

Unsere Geschichte

Rugby Tackling Life. Wir sind eine Gruppe von Frauen aus Uganda, den USA und Deutschland. Wir lieben Rugby und möchten diese Liebe verbreiten und das Leben der Mädchen, mit denen wir zu tun haben, bereichern. Wir gründeten Rugby Tackling Life zunächst als CBO 2016 in Uganda. Seit 2018 sind wir dort auch als NGO registriert. Zurzeit spielen wir mit 2000 Mädchen und jungen Frauen Rugby in Uganda.

Warum Rugby?

Rugby ist eine der bedeutendsten Sportarten in Uganda und begeistert die Menschen in allen Regionen des Landes. Rugby Tackling Life hat sich diese Bedeutung zu Nutze gemacht, um speziell Mädchen und Frauen zu fördern, die diese Sportart ausüben. In diesem Rahmen können wir sie dazu ermutigen und darin unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Darum!

Rugby erzeugt eine optimistische Team-Atmosphäre, die Vertrauen und Unterstützung vermittelt und ermöglicht sensible Themen im Zusammenhang mit sexueller Gewalt und reproduktiver Gesundheit anzusprechen. Bei Rugby Tackling Life fühlen wir uns dafür verantwortlich, unseren in Uganda lebenden Mädchen und Frauen eine Alternative anzubieten. Das Projekt richtet sich an unsere weiblichen Spieler, schließt jedoch Jungen und Männer nicht aus. Wir wollen gesunde und glückliche Beziehungen, an denen jeder beteiligt sein kann.

Wer wir sind…

Dr. Irene Namapii

Präsidentin der NGO Rugby Tackling Life in Uganda

Annekatrin Els

Geschäftsentwicklung & Geschäfsführerin von COOFFEEE und Fabulous Uganda

Christina Gein

Netzwerkunterstützerin in den USA für die NGO Rugby Tackling Life in Uganda

Helen Koyokoyo Buteme

Rugbyentwicklung & Schatzmeisterin der NGO Rugby Tackling Life in Uganda

Kathryn Wandicho

Netzwerkunterstützerin in den USA für die NGO Rugby Tackling Life

Und mit wem wir zusammenarbeiten.

Wir begrüßen Partnerschaften mit anderen Organisationen und haben bisher mit den folgenden zusammengearbeitet:

AmplifyChange
Uganda Marathon
ASHWA Uganda